Zeitplanung - Ablaufplan für die Hochzeit


10-12 Monate vor der Hochzeit:

  • Machen Sie sich Gedanken… Wie soll Ihre Traumhochzeit aussehen. Welche Trauzeremonie wünschen Sie sich. Von welchen Flitterwochen träumen Sie.
  • Stellen Sie einen Budgetplan her, was Sie maximal für Ihre Traumhochzeit Ausgeben möchten.
  • Beginnen Sie jetzt schon an, das Geld für dieses Ereignis zu sparen.
  • Stellen Sie Ihre Eltern einander vor.
  • Sammeln Sie jetzt schon alle Informationen über die Hochzeitsthematik und fangen Sie es langsam an zu studieren.
  • Suchen Sie und wählen Sie durch die Vergleiche und viele Informationen eine gute Tamada. Von Ihr hängt die Stimmung der Gäste auf der Hochzeit ab.
  • Suchen Sie sich eine Musik-Band, falls die Ausgewählte Tamda keine Musikbegleiter hat.

8 Monate vor der Hochzeit: 

  • Entscheiden Sie sich für Ihre Trauzeugen.
  • Wählen Sie ein Programm für Ihre russische Svadba, wie sie Verlaufen soll. Schreiben Sie auf, alle Ihre Vorstellungen und Wünsche.
  • Wählen Sie die Kirche in der sie gerne heiraten möchten und legen Sie mit dem Priester einen Termin fest. Klären Sie mit Ihm alle Einzelheiten über die Trauung.
  • Wählen Sie für die Registrierung ein Standesamt aus. Und machen Sie mit Ihnen einen Termin ab. Klären Sie mit dem Standesbeamten ab, was Sie alles für die Eheschließung brauchen.
  • Wählen Sie eine Lokation, Café oder Restaurant für Ihre Hochzeitsfeier und machen Sie mit dem Vermieter den gewünschten, festen Termin ab.
  • Machen Sie sich Gedanken über die Durchführung des Bankettes.
  • Stellen Sie das Menü mit dem Koch zusammen für Ihre Hochzeitsfeier auf.
  • Zählen Sie alle Gäste die Sie einladen möchten.
  • Entscheiden Sie sich für eine Art der Einladungskarten und bestellen sie diese. Danach schiecken Sie Ihre Hochzeits-Einladungen  an Ihre Gäste.
  • Bestimmen Sie die Richtung Ihrer Hochzeitsreise.
  • Vergleichen Sie alle Hochzeitswaren im Internet und auch auf dem Markt (wie z.B.: Hochzeitskleid, Hochzeitsanzug, Blumenstrauß für die Brau usw.)
  • Suchen Sie sich ein Juweliergeschäft und entscheiden Sie sich für ein Model der Eheringe.
  • Stellen Sie sich einen Kostenplan für die Hochzeitskosten.

6 Monaten vor der Hochzeit: 

  • Klären Sie mit der Tamada den Verlauf ihrer Hochzeit.
  • Wählen Sie und Buchen Sie den Kameramann sowie den Fotografen.
  • Wählen Sie einen Friseur-Salon und suchen Sie sich eine Frisur für Ihre Hochzeit aus.
  • Entscheiden Sie sich für eine Visagisten, und suchen Sie mit Ihm zusammen ein passendes Hochzeitsmake-Up für Sie aus.
  • Informieren Sie sich über die Agentur für den Verleih der Hochzeits-Autos.
  • Informieren Sie sich und wählen Sie einen Floristen. Suchen Sie sich bei Ihm einen Brautblumenstrauß sowie Auto-Deko, Auto-Schmuck und Blumen-Deko für Ihre Lokation.
  • Informieren Sie sich und entscheiden Sie sich für einen Lokation-Dekorateur.

4 Monaten vor der Hochzeit: 

  • Entscheiden Sie sich für ein Hochzeitskleid, Schuhe und Accessoires für die Braut.
  • Entscheiden Sie sich für einen Hochzeitsanzug, Schuhe und Accessoires für den Bräutigam.
  • Kaufen Sie schon die Eheringe für die Sie sich entschieden haben.
  • Falls Sie kein Walzer tanzen können. Suchen Sie sich eine Tanzschule aus und nehmen Sie sich Tanzunterrichte für den Hochzeitwalzer.
  • Bestellen Sie schon eine Hochzeit-Torte für Ihre Traumhochzeit.
  • Buchen Sie jetzt schon Ihre Hochzeits-Reise.

1 Monat vor der Hochzeit:

  • Stellen Sie die Zahl der zugesagten Gäste fest und bereiten Sie einen Sitz-Plan für Ihre Gäste vor.
  • Planen Sie den Hochzeit-Spaziergang nach der Trauung.
  • Bestimmen Sie mit dem Fotografen den Fotoshooting-Ort.
  • Besprechen Sie noch mal mit dem Koch Ihr Hochzeit-Menü.
  • Kümmern Sie sich um die Kleidungskleinigkeiten wie z.B.: Hochzeits-Strümpfe, Hochzeits-Dessous, Krawatte usw.

2 Wochen vor der Hochzeit:

  • Probieren Sie noch mal Ihr Hochzeitskleid an. Wenn irgendwelche Mängel auftreten, beseitigen sie diese.
  • Suchen Sie sich ein Hotel aus und buchen Sie ein Zimmer für die erste Hochzeitsnacht.
  • Lassen Sie sich von Ihrer Frisörin eine Probefrisur machen.
  • Machen Sie sich eine Telefonliste aller notwendigen Menschen wie z.B.: Visagist, Florist, Konditor, Fotografen, Tamada, Kameramann usw.
  • Organisieren Sie ein Frühstücksbuffet für den Morgen nach der Hochzeit.

1-2 Tage vor der Hochzeit:

  • Rufen Sie noch mal den Fotografen, Kameramann, Tamada, Musik-Band usw. an und bestätigen Sie noch mal den Termin.
  • Bestätigen Sie nochmal Ihre Bestellungen beim Floristen, beim Konditor.
  • Lassen Sie sich in einem Wellness-Club verwöhnen, Pediküre, Maniküren usw.
  • Lassen Sie Ihre Hochzeitsbekleidung, den Anzug und das Brautkleid bei Bedarf reinigen und bügeln.
  • Überprüfen Sie nochmal alle Lebensmittelvorbestellungen.